Beim Sendener Maifest waren wir erstmals mit einem Glücksrad an unserem Informationsstand vertreten. Mit einem Dreh am Glücksrad konnten insbesondere die kleineren Besucher erfreut werden. Neben den großen Gewinnen erhielt jeder als Trostpreis auch eine Minions-Figur. So konnten wir zu vielen interessanten Gesprächen auch eine Menge leuchtende Kinderaugen an unserem Stand sehen. Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle Frank und Dirk, zwei externen Unterstützern der Sendener Tafel e.V., die ihren Vormittag bei dem wunderbaren Wetter opferten und uns am Stand unterstützten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.